Panoramatour im hinteren Kleinwalsertal

Eine Rundtour der Extraklasse startet in Baad am Ende des Kleinwalsertales. Sie führt vorbei an der Duraalpe zunächst in sehr steien Serpentinenl hinauf zur Starzelalpe, wo sich eine Super Aussicht auf das Kleinwalsertal und die umliegenden Berggipfel eröffnet. Der Weiterweg zur Inneren Stieralpe und Oberen Lüchlealpe ist ein einziger Genuss auf guten Wanderwegen, ohne Anstrengung und mit einem einmaligen Panorama. Zum Abschluss bietet die Stutzalpe nochmals einen Aussichtbalkon mit bester Einkehr und der Möglichkeit, sich mit hervorragendem Bergkäse zu versorgen.

Download file: Baad Panoramatour.gpx

.

Anfahrt: Fahrt vorbei an Oberstdorf ins Kleinwaldertal nach Mittelberg und dort links abbiegen nach Baad. Parkplatz beim Kreisverkehr am Ortsanfang (8.- € Parkgebühr).
Ausgangspunkt: Parkplatz am Ortsanfang von Baad
Navi: Baad (Bregenz)
Höhenunterschied: Aufstieg:  550 Hm
Abstieg:   550 Hm
Gesamtgehzeit: ca. 4 Std., 13 km
Anforderungen: Abwechslungsreiche und aussichtsreiche Rundtour auf Schotterwegen und Wanderpfaden. Aufstieg zur Starzelalpe auf sehr steilem Serpentinenweg, Abstieg von der Stutzalpe auf steilem Bergpfad.
Gesamte Runde sehr gut markiert und beschildert.
Karte/Führer: Kompass 1:25.000  Blatt 03  Oberstdorf
Tourenverlauf:

Vom Parkplatz gehen wir durch das Dorf bergauf und biegen vor der Kapelle nach halblinks in den Starzelweg ein. Beim Starzelhof bleiben wir auf dem breiten Schotterweg und folgen ihm bis zur Duraalpe. Kurz danach geht der Fahrweg in einen Wanderweg über, der zunächst noch mit wenig Steigung dem Bach durch den Wald folgt. Später wird der Pfad sehr steil und windet sich in vielen Serpentinen nach oben bis zur Starzelalpe (1,5 Std).
Ab der Starzelalpe beginnt die Genusswanderung mit wenig Anstrengung und sehr viel Panorama. Umgeben von den Gipfeln der Allgäuer Alpen wandert man bequem zur Alpe Innerer Stierhof (Einkehrmöglichkeit) und mit vielen Stopps zum Schauen und Fotografieren, das Walmendinger Horn vor Augen, weiter zur Oberen Lüchlealpe (Einkehrmöglichkeit).
Kurz nach der Alpe, noch vor dem Schlussanstieg zum Walmendinger Horn, zweigt der Abstiegsweg rechts ab (Ww. Baad, Stutzalpe). An der nächsten Verzweigung nimmt man den linken Weg und folgt diesem Pfad steil abwärts bis zu einer Schotterpiste. Auf dieser hält man sich links und erreicht die Stutzalpe mit herrlicher Lage und hervorragender Bewirtung.
Tipp: Einkauf von Bergkäse nicht vergessen
Unterhalb der Terrasse beginnt der Abstieg auf gut angelegtem, steilem Pfad hinunter nach Baad.

Allgäu
Wandergebiete