Rundtour in Venetien

Start:         Vicenza
Endpunkt: Vicenza
Länge:
       ca.
300 km
Charakteristik:
Meist ebene Strecke mit nur leichten Steigungen mit Ausnahme der Etappe von Bassano del Grappa nach Treviso. Hier langer, steiler Anstieg nach Asolo.
Fahrt meist auf Nebenstraßen ohne Radweg-Beschilderung, deshalb gutes Kartenmaterial oder (besser) mit GPS-Unterstützung fahren.
Manchmal etwas schwierig, den viel befahrenen Hauptstraßen auszuweichen. Relativ kurze Etappen, um genügend Zeit für die sehenswerten Orte und Städte zu haben.

Herunterladen
.

1. Tag Bahnfahrt:
München – Verona – Vicenza
Besichtigung von Vicenza mit vielen Sehenswürdigkeiten, vor allem den Palazzi von Palladio
 
2. Tag Radstrecke:
Vicenza
Sandrigo
Marostica (Altstadt mit Stadtburg)
–  Bassano del Grappa (Altstadt, Grappa-Destillerien)
50 km
3. Tag Radstrecke:
Bassano del Grappa
Asolo
Montebelluna
–  Treviso (Altstadt)
70 km
4. Tag Radstrecke:
Treviso
Mestre
Bahnfahrt nach Venedig
Stadtbesichtigung Venedig
55 km
5. Tag:  Radstrecke:
–  Mestre
–  Brenta-Kanal
–  Padova (Dom, Altstadt)
55 km
6. Tag:  Radstrecke:
–  Padova
–  Vicenza
50 km
7. Tag Bahnfahrt:
Verona (Altstadt, Arena)
München

 

 

Radtouren

Bocchette-Weg

brenta
Der Bocchette-Wegüber die eindrucksvollen Felsbänder der Brenta ist
eine der berühmtesten alpinen Höhenrouten und die vielleicht schönste zusammenhängende Klettersteiganlage der Alpen. Die mehrtägige
Hüttentour folgt mit unterschiedlich großen bergsteigerischen
Anforderungen dem südlichen Hauptkamm des Brentamassivs. Der Weg
überwindet zahlreiche Scharten und Gipfel und bietet dabei fantastische Aus- und Tiefblicke und spektakuläre Klettersteigpassagen.

Herunterladen
.

Anreise Innsbruck – Brenner – Bozen – Mendelpass – Madonna di Campiglio
Parkplatz an der Groste-Seilbahn
Ausrüstung komplette Klettersteigausrüstung, Leichtsteigeisen
Anforderungen absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
Erfahrung im Begehen langer Klettersteige
Klettern im Bereich I – II
Begehen harter, steiler Schneefelder
Karte/Führer Kompass Wanderkarte 1:50 000 Blatt 73  Gruppo di Brenta
Alpenvereinskarte 1:25 000 Blatt 51  Brentagruppe
Tourenverlauf 1. Tag:
Anfahrt (siehe Anreise)
Fahrt mit der Seilbahn zum Passo Groste
Wanderung zur Tuckett-Hütte                        (2 Std)
.
2. Tag:
Sentiero SOSAT
Alimonta-Hütte                                               (4 Std)
Sentiero Bocchette Centrale zur Bocca di Brenta
Rif. Pedrotti                                                    (3 1/2 Std)

.
3. Tag:
Sehtiero Palmieri zum Rif. Agostini                    (3 1/2 Std
Sentiero Castiglioni zum Rif. XII Apostoli             (4 Std)

.
4. Tag:
Aufstieg zur Bocca di Camosci und Querung des Vegretta di Camosci (Steigeisen)
Klettersteig zur Bocca d‘ Ambiez, Abstieg zum Vedretta d‘ Ambiez und anschließende Querung des Gletschers (Steigeisen)
Überquerung der Randkluft und steiler Aufstieg
Sentiero Ideale zum Rif. Pedrotti                          (6 – 7 Std)

.
5. Tag:
Auf dem Orsi-Weg zum Rif. Tuckett           (4 Std)
.
6. Tag:
Sentiero Dallagiacomo zur Bocca Vallesinella
Sentiero Benini zum Rif. Graffer                  (6-7 Std)
.
7. Tag:
Abstieg nach Madonna di Campiglio             (3-4 Std)
Heimfahrt

Brenta - Kopie - Kopie
Gebirgsgruppen

 

 

Gebirgsgruppen

Bitte wählen Sie eine Gebirgsgruppe

Allgäuer Alpen - Kopie - Kopie   Alpstein - Kopie - Kopie   Ammergau - Kopie - Kopie Bergell   Berner Alpen - Kopie - Kopie   Bregenzerwald Brenta - Kopie - Kopie   Dolomiten   Ferwall - Kopie Kaiser   Karnische - Kopie   Karwendel Lechtal - Kopie   Montblanc   Ortler - Kopie Ötztal   Rätikon   Sarntal Schober   Silvretta   Stubai Tauern   Texel   Wallis Zillertal